Gesundheit ist ein hohes Gut und jeder zu deren Erhaltung etwas tut!

Umgang mit Alkohol, Fitness, Reaktionsfähigkeit, Vorträge, Diskussionen, Anregungen zur Körperhaltung, sportliche Aktivitäten und gesunde Ernährung als Voraussetzung für körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden –
Schüler und Azubis nutzten die Gelegenheiten gern, jeweils 90 Minuten intensiv
etwas zu tun oder zu erfahren. Fazit: im nächsten Jahr bitte weiter und noch mehr dazu.

Vielen Dank den Unterstützern:

• Der AOK-PLUS, mit dem Präventionsteam und der Raiffeisenbank
• Der BARMER GEK und dem REHA-Zentrum
• Frau Meier-Rehm und
• Der Suchtberatung-Komapss GmbH