Ausstellung: Flucht, Vertreibung, Migration

In einem Workshop beschäftigten sich alle Schüler der BG 2016 mit dem Thema Kriegsopfer und deren Grabstätten.

Nah und Fern gibt es diese Zeichen und deren Existenz ist geschützt.

Gegen Kindersoldaten demonstriert die Aktion “Rote Hand” – auch da machten alle mit.

Vier Wochen lang gab es dann für alle Schüler und Azubis im Haus die Möglichkeit, eine Wanderausstellung zu sehen.
Mit Hilfe eines Arbeitsblattes wurden sehr viele Antworten erkundet.

Der Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge leistet hervorragende Arbeit.