Staatliches Berufsschulzentrum “Heinrich Ehrhardt”

Ab 1. März 2021 wechseln die höheren Klassenstufen (ab Klassenstufe 7) in den eingeschränkten Regelbetrieb, wenn im Gebiet des Schulträgers die 7-Tages-Inzidenz in den vorangegangenen 7 Tagen unter dem Wert von 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern liegt. (Quelle: https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/schule)

Das Staatliche Berufsschulzentrum “Heinrich Ehrhardt” Eisenach integriert 3 Schulstandorte, Hauptgebäude mit Schulleitung im Palmental, Siebenborn und Nordplatz mit ihren Ausbildungsschwerpunkten. Das Spektrum reicht von den Berufsfeldern Wirtschaft/Verwaltung, Elektrotechnik, Metalltechnik, Mechatronik, Verfahrensmechanik, Farbtechnik/Raumgestaltung hin zu Einzelhandelsberufen.

Seit 2010 gehört die theoretische Ausbildung in den medizinischen, Pflege- und Sozialberufen wieder zum Spektrum unseres Berufsschulzentrums.

Als Vollzeitschulformen bietet das Berufsschulzentrum Berufsfachschule, Fachoberschule und Berufliches Gymnasium an. Im Rahmen des Berufsvorbereitungsjahres oder bei den Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen der Arbeitsagentur (BVB) werden Schüler bei uns auf die spätere Berufsausbildung vorbereitet.