Auf’s Glatteis geführt

Einen Ausflug der besonderen Art unternahmen am Freitag, den 27.01.17, die Schülerinnen und Schüler der BVJ-Sprachklassen des Staatlichen Berufsschulzentrums Ludwig Erhard in Eisenach. Die 26 Jugendlichen werden seit August 2016 im SBSZ nicht nur in Deutsch als Zweitsprache, sondern auch in allgemeinbildenden Fächern wie Mathematik und Ethik sowie in Fachtheorie und Fachpraxis Metall/Elektro unterrichtet. Ziel des Bildungsganges ist sowohl das Erlernen der deutschen Sprache als auch die Festigung sozialer und interkultureller Kompetenzen.

Gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen Katrin Swiderski und Carolin Richardt fuhren die Klassen nach Waltershausen zur Eisbahn. Mit den ungewohnten Schuhen an den Füßen trauten sich nach anfänglicher Skepsis doch alle auf das glatte Eis. Trotz vorsichtiger Schritte und vieler Stürze hatten alle viel Spaß auf dem den meisten unbekannten Medium.

Zwei Stunden später und um etliche blaue Flecke reicher ging es im Anschluss zum Essen ins BiBaBo, wo nach einer kurzen Stärkung die ersten deutschen Zeugnisse voller Stolz in Empfang genommen wurden.