Was ist das?

          Eine Klammer?                 Ein neues Spielzeug?              Ein Polyman!

Dieses Teil sorgt für eine spritzgießgerechte Gestaltung von Kunststoffbauteilen und wurde in Schmalkalden, genauer an der Fachhochschule Schmalkalden entwickelt und hergestellt. Dorthin zum Hochschulinformationstag führte die Schüler der 11. Klassen des beruflichen Gymnasiums am vergangenen Freitag, dem 17. Mai, gemeinsam mit Frau Dr. Wetzker und Herrn Dittmar eine Exkursion. Die Fakultäten Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftswissenschaften luden zur Vorstellung der Bachelor- und Masterstudiengänge in ihren Bereichen ein. Zu erfahren war beispielsweise, dass Schmalkalden im bundesweiten Hochschulranking von 300 gelisteten Hochschulen im Bereich Wirtschaftsrecht immerhin Platz 3 belegt – so berichtete Prof. Matthias Dick.  Ein anderer Vortrag von Felicitas Kotsch verriet, wie lang ein Produkt lebt und welche Faktoren dazu beitragen, totgeglaubte Produkte wieder für einen erfolgreichen Marktzyklus aufleben zu lassen. Dass das Studium in Schmalkalden zweifelsohne Spaß machen muss, bewies eine Demo eines Industrieroboters im FB Maschinenbau.